Treppenlifte

…wir bringen Sie ganz nach oben

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Treppensteigen haben, dann sind Sie mit dieser Situation nicht allein. Viele Menschen sind, genau wie Sie, auf der Suche nach einer geeigneten Lösung. Vor die Tatsache gestellt, umziehen zu müssen oder sich nur noch auf einer Ebene des Hauses bewegen zu können, entscheiden sich viele für einen Treppenlift. Der Gedanke an den Einbau eines Treppenlifts mag zunächst etwas gewöhnungsbedürftig sein. Es ist jedoch die leichteste, schnellste und oftmals günstigste Lösung, um im vertrauten Umfeld wohnen zu bleiben.

Es sind Zuschüsse von bis zu €4.000,- von der Pflegekasse möglich oder es gibt andere Förderprogramme, die wir Ihnen gerne näher erläutern.

Praktisch erklärt – Wohnumfeld verbessernde Maßnahmen vom Bundesministerium für Gesundheit

In drei Schritten zu mehr Lebensqualität

1. Schritt: Ausführliche Beratung

Nach einem ersten telefonischen Informationsgespräch kommt unser Fachberater Herbert Jellitsch nach Terminvereinbarung zu Ihnen nach Hause. Mit Ihnen gemeinsam schaut er sich die Treppe und die räumlichen Gegebenheiten an und empfiehlt Ihnen geeignete Treppenliftmodelle. Herr Jellitsch nimmt sich ausreichend Zeit, um all Ihre Fragen zu beantworten. Auch zu Kosten, Finanzierung und möglichen Zuschüssen kann er kompetent und fair Auskunft geben. Nach dieser kostenlosen Erstberatung haben Sie Zeit, das Projekt zu überdenken.

Wenn Sie sich für einen Treppenlift entschieden haben, erhalten Sie einen Kostenvoranschlag, den Sie bei der Pflegekasse einreichen können. Es werden Zuschüsse von bis zu € 4.000,- bewilligt.

Schritt 2: Planung und Fertigung

Das Treppenliftsystem ist eine Maßanfertigung, die sich aus individuellen Bausteinen zusammensetzt. Für das Aufmaß nutzt Herr Jellitsch modernste digitale Technik.

Nach Auftragserteilung wird Ihr Treppenlift durch den namhaften Hersteller Handicare vorgefertigt. So sichern wir gemeinsam Präzision und Qualität.

Schritt 3: Fachgerechte Montage

Die saubere und gewissenhafte Montage durch Herrn Hartmann und seinen Kollegen Herrn Jellitsch dauert wenige Stunden. Nachdem Sie und Ihre Angehörigen in Ruhe eine ausführliche Einweisung erhalten haben, ist Ihr Treppenlift sofort einsetzbar.

Bei Störungen des Betriebssystems bieten wir Ihnen einen hauseigenen, technischen Notdienst an. Im Rahmen von Wartungen und Garantieansprüchen bleiben wir weiterhin Ihr Ansprechpartner.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren unverbindlichen Beratungstermin.

 

»mehr

Gerade Treppenlifte

Gerade Treppenlifte werden ausschließlich auf geraden Treppen montiert und nicht auf kurvigen oder eckigen Treppen. Die von uns vertriebenen geraden Treppenlifte werden nicht an die Wand montiert sondern auf den Treppenstufen installiert.

»mehr

Kurventreppenlifte

Diese Treppenlifte sind speziell für kurvige Treppen oder Wendeltreppen ausgelegt. Die Schiene, auf der sich der Treppenlift bewegt, wird ganz individuell für die jeweilige Treppe angefertigt und passt sich genau dem Kurvenverlauf an.

 

Nehmen Sie Kontakt auf



Zentrale:

RECARA GmbH

Julius-Doms-Str. 12/15
51373 Leverkusen

Tel.: 0214 / 868 52 25
Fax: 0214 / 868 52 33

info@recara.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag9:00 – 18:00 Uhr
Samstag9:00 – 14:00 Uhr

Servicepoint an St. Remigius: am Samstag geschlossen