Transferbretter

Mit Hilfe eines Transferbrettes kann man pflegebedürftige Personen ohne großen Kraftaufwand umsetzen, z.B. von einem Rollstuhl in ein Auto. Dafür wird das eine Ende des bananenförmigen Transferbrettes am Rand  des Rollstuhls aufgelegt und das andere Ende am Rand des Autositzes. Beide Enden sind mit einer Anti-Rutsch-Oberfläche ausgestattet, so dass für einen sicheren Halt gesorgt ist. Jetzt kann die pflegebedürftige Person über das Transferbrett rutschen, um dann im Auto Platz zu nehmen.

 

Nehmen Sie Kontakt auf




    Zentrale:

    RECARA GmbH

    Julius-Doms-Str. 12/15
    51373 Leverkusen

    Tel.: 0214 / 868 52 25
    Fax: 0214 / 868 52 33

    info@recara.de

    Öffnungszeiten

    Montag – Freitag9:00 – 18:00 Uhr
    Samstag9:00 – 14:00 Uhr

    Servicepoint an St. Remigius: am Samstag geschlossen


    Kundenbewertungen