Homecare

Was ist Homecare und wer benötigt Homecare?

Homecare umfasst die Versorgung eines Patienten zu Hause. Wir versorgen Sie mit erklärungsbedürftigen Hilfsmitteln/Medizinprodukten, Verband- und Arzneimitteln durch geschultes Fachpersonal.

Homecare-Versorgungen sind für Menschen notwendig, die wegen Ihrer schweren, chronischen Erkrankung zwingend auf die aktive und kontinuierliche Unterstützung im ambulanten Bereich angewiesen sind oder bei einer Akuterkrankung und wegen verkürzter Liegezeiten im Krankenhaus eine professionelle, poststationäre Versorgung benötigen.

Der medizinische Fortschritt und die innovativen Medizintechnologien ermöglichen sowohl vereinfachte als auch völlig neue Therapieverfahren im ambulanten und häuslichen Bereich. Sie unterstützen das Ziel, behandlungs- und kostenintensive Versorgungen aus dem Krankenhaus auszulagern.

Durch Homecare-Unternehmen können viele Therapien zu Hause, statt im Krankenhaus durchgeführt werden. Immer mehr Menschen wollen trotz chronischer Erkrankungen ein möglichst unabhängiges und selbstständiges Leben führen. Hochwertige Produkte und umfangreiche Dienstleistungen der Homecare-Unternehmen wie Beratung, Organisation und Anleitung zur Selbsthilfe machen das möglich. Da die Homecare-Versorgung durch medizinisch geschultes Fachpersonal im Rahmen einer ärztlichen Therapie erbracht wird, ist Homecare nicht mit häuslicher Pflege zu verwechseln. Kostenträger für Homecare ist die Krankenkasse. Homecare-Dienstleistungen werden in der Regel nicht in Rechnung gestellt, sondern über die Erstattung der Produktkosten finanziert.

 

Nehmen Sie Kontakt auf



Zentrale:

RECARA GmbH

Julius-Doms-Str. 12/15
51373 Leverkusen

Tel.: 0214 / 868 52 25
Fax: 0214 / 868 52 33

info@recara.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag9:00 – 18:00 Uhr
Samstag9:00 – 14:00 Uhr

Servicepoint an St. Remigius: am Samstag geschlossen